New Range Rover macht einen dramatischen Auftritt

Der neue Range Rover wurde gestern Abend in einer glanzvollen Zeremonie in der Royal Ballet School im Londoner Richmond Park erstmals vorgestellt .

Alle Leute, die es geschaffen haben, waren dort - JLRs Geschäftsführer Dr. Ralf Speth, die Ingenieure und Konstrukteure, viele der Techniker, die die Prototypen über vier Jahre und Hunderttausende von Meilen auf der ganzen Welt gebaut und getestet haben.

Das neue Modell, gefahren von David Sneath, Chef von Land Rover Experience, erschien auf der gegenüberliegenden Seite eines breiten Pools, wandte sich nach links zum Publikum und fuhr über eine furchterregend aussehende Sammlung von "Felsen", die von unterhalb der Oberfläche des Pool, dann eine Rampe hinunter zum Park. Sicher zu sagen, dass kein Auto jemals ein solch spektakuläres oder riskanten Debüt hatte.

Vom ersten Erscheinen an zweifelte niemand daran, dass es sich um einen neuen Range Rover handelte; Die Gesamtheit des Designs lässt keinen Zweifel aufkommen. Doch im Detail - Lichter, Räder, Oberflächen, Fenster, Kühlergrill - ist es ganz anders, mit frischen, neuen, modernen Proportionen.

Land Rover Bosse machen keinen Hehl aus ihrem Plan, das Modell in den gehobenen Markt zu verlegen (während der Einstiegspreis bei £ 70k liegt) und die fast rollenähnliche Anmut des neuen Modells macht dies zu dem Auto, um es zu tun.

Die Auslieferung an die ersten britischen Kunden wird nicht vor Weihnachten beginnen, aber Ralf Speth sagt, dass die Nachfrage von Kunden bereits "sehr stark" ist und Händler sehr große Orderbanken melden. Niemand würde gegen einen anderen großen Range Rover Erfolg wetten.

Lassen Sie Ihren Kommentar