Es ist wieder DAFTA-Zeit ...

Die DAFTA's dieser Woche sind:

(Trommelwirbel bitte Maestro ...)

Am schlechtesten gekleideter Mann der Woche; Eddie JordanDas Beste an EJs "ist, dass er Vollwetswechsel plant oder gegen Zwischenrunden tauschen will" Während des Malaysischen GPs hatte er eine solche Achsel voller Mannwasser auf dem Display, dass das Produktionsteam ihn tatsächlich dazu brachte ein Mantel an. Schlechter Grasnarbe. Das nächste Mal, als wir Eddie nach einer Pause für ein paar Rennen sahen, war er natürlich mit einem passenderen dunkelblauen BBC-Hemd ausgestattet worden, aber bis dahin war der Schaden angerichtet. Und der Geruchssinn der lieben alten DC war seither nie mehr derselbe.

Laden Sie Drive-V.coms F1-Streckenführer herunter

Rechtschreibfehler der Woche; VW Polo ist Weltauto des JahresHerzliche Entschuldigung für den unglücklichen Schreibfehler, der sich am Mittwoch in unserer Nachrichtenmeldung über den VW Polo ereignet hat. Was wir schreiben wollten, war natürlich; VW Polo ist das schlechteste Auto des Jahres. Das tut mir leid. Es wird wahrscheinlich nie wieder passieren. Nicht bevor der Golf es nächstes Jahr wieder gewinnt.

Lesen VW Polo ist Weltauto des Jahres

Am meisten irritierend Web-Beitrag der Woche; Der OberstDer Oberst scheint über keine besondere Fröhlichkeit zu verfügen und ist sich seines Namens durchaus bewusst. Schlimmer noch, er schien Australiern ziemlich ähnlich zu sein, was, wie jeder anständige, gesetzestreue Brite Ihnen sagen wird, einfach nicht die Art ist, sich überhaupt zu benehmen. Wenn Sie so nett wären, Colonel, können Sie das sagen Geh weg für die Zeit. Es ist nur ein bisschen zu groß und beängstigend für den Rest von uns, mit dem wir uns im Moment wohlfühlen. Es sei denn, Sie möchten es in Richtung Virgin Power schwenken, dann können Sie sich auf einen guten alten Swish freuen.

Lesen Sie die Gedanken des Colonel über Australier hier

Option Chaos der Woche; Der neue BMW 5erGerüchten zufolge könnte BMW in letzter Minute eine Neukonstruktion des Federungssystems der neuen 5er-Reihe vornehmen, nachdem er festgestellt hat, dass bestimmte Modelle, wenn sie mit einer bestimmten Reihe von Optionen versehen sind, sich beliebig entwickeln können Süße Fahr- und Fahreigenschaften. Ein BMW Sprecher sagte; "Wir sind zu 100 Prozent davon überzeugt, dass keines unserer neuen Modelle der 5er-Serie in irgendeiner Gefahr steckt. Wir haben während des Forschungs- und Entwicklungsprogramms außerordentliche Anstrengungen unternommen, um solche Probleme aus dem Design zu beseitigen. Wenn jedoch Kunden berichten, dass sie beim Autofahren Spaß haben, schauen wir uns gerne die verdächtigen Komponenten an und tauschen sie gegebenenfalls aus. "Die Händler von BMW GB sind nach allen Angaben angewiesen worden, diese zu ignorieren alles Wissen über ähnliche Probleme bei den Modellen E39 und E60.

Lesen Sie Drive-V.com's BMW 5er-Serie-Test

Das Schlimmste, was jemand an einem Jaguar in dieser Woche gemacht hat - ist das ... In nicht weniger als 50 Wörtern, sehen Sie, ob Sie ein Happy End für die traurigste Auto-Geschichte dieser Woche haben. Man kauft den Jaguar XJ220 (Fahrgestellnummer 132) vom Jaguar-Händler in Dubai. Der Mensch fährt 900 km mit seinem glänzenden neuen Jaguar und legt ihn dann auf einer Baustelle in Katar ab. Aus irgendeinem seltsamen Grund geht der Mensch dann AUS und ist seither nicht mehr gesehen worden. Anders als sein Jaguar, der letzte Woche in dieser schmuddeligen, nahöstlichen Baustelle fotografiert wurde. Bitte erläutern Sie, wo immer es möglich ist.

Lauf mir das bitte noch einmal, bitte - der Woche; General Motors räumt ein, dass Gewichtsersparnis, Schock-Horror, ziemlich wichtig istManchmal treffen Autohersteller die Kufen und Sie haben Mitleid mit ihnen. Und dann ist da General Motors. Diese Woche hat Nick Reilly von GM Europe's El Fromagio Monumentalos zugegeben - in klarem Englisch, das muss man beachten -, dass GM sich in der Vergangenheit nicht wirklich um Gewichtseinsparungen gekümmert hat. Aber jetzt macht sich alles Sorgen bei GM wird es hell und dandy, weil, nach Herrn Reilly; "Gewicht hatte bei der Entwicklung von Astra und Insignia keine oberste Priorität, aber es ist jetzt." Brilliant. Genius. Fortfahren.

Auto der Woche; Alfa Mito KleeblattNur Spaß.

Lesen Sie Drive-V.com 'Alfa Romeo Cloverleaf Test

Bis zum nächsten Donnerstag.

Lesen Sie James Rupperts Wochenend-Blog: Bauen Sie mir (und Ihnen) ein besseres Auto auf

Lassen Sie Ihren Kommentar