Wie Bloodhounds 1000-Meilen-Auto eine Generation inspiriert

Was ist der beste Weg, Schulkinder über Bloodhound, das 1000-mph-Überschallauto, zu unterrichten das plant, nächstes Jahr den Landgeschwindigkeitsrekord zu brechen? Die Antwort ist einfach und beinhaltet den Bau von Raketenautos.

Das Konzept klingt vielleicht vertraut, denn das Bloodhound-Team engagiert sich bereits seit letztem Jahr mit Schulen im ganzen Land und lädt Kinder ein, ihre eigenen Miniatur-Raketenautos aus Schaumstoff zu bauen und sie anschließend auf einem drahtgeführten Kurs zu fahren. Unser eigener Steve Cropley nahm am Wettbewerb im Juli letzten Jahres teil, und selbst wenn wir am Ende Schulkinder verlieren würden, waren die Lektionen klar: Die Kinder engagierten sich mit der Technik, indem sie ihre eigenen Autos bauten.

Für das Jahr 2016 hat sich Bloodhound mit der BBC und ihrem Micro: bit Computer zusammengetan. Das Gerät - ähnlich einem Raspberry-Pi-Mikrocomputer - wird kostenlos an alle aktuellen Schüler des 7. Jahrgangs im ganzen Land versandt. Die winzige Einheit ist codierbar und enthält alles, was Kinder zum Lernen und Erstellen eigener Computerprogramme benötigen. Für Bloodhound ist das eine Win-Win-Situation.

Ich ging zur Kennet School in der Nähe von Newbury, wo die allererste Bloodhound-Workshop-Sitzung mit den neuen Micro: Bit-Computern stattfand. Nach einer kurzen Einführung von Programmchef Jas Thandi machten sich die Kids an die Arbeit mit ihren Schaummodellen. Hier sind ältere und jüngere Schüler zusammen, und es ist faszinierend zu sehen, wie ihre Designs Gestalt annehmen. Es ist schnell klar, dass der Weg, um zu gewinnen ist, die frontale Ladefläche zu schneiden, Gewicht zu reduzieren, wo Sie können und versuchen, so viel Widerstand wie möglich zu beseitigen.

Ich freue mich, zuschauen zu können, bis mir ein Offizieller meinen eigenen Schaumstoffblock aushändigt und mir sagt, dass ich gegen die Kinder antreten werde. Ich schreibe Steve um Rat ...

In nur einer Stunde sind die Entwürfe fertig und werden mit einer Heißdrahtschneidemaschine zugeschnitten. Die geraden Kanten wurden abgeschliffen und die Gewichtsabnahme hat begonnen. Ein Team hat sogar mehrere der Speichen von ihren Plastikrädern ausgeschlagen, um wichtige Gramm zu sparen. Diese Kinder sind ernst.

Mein eigenes Design wurde von Bloodhound selbst inspiriert, mit einer kegelförmigen Nase, die zurück zu einem glatten Körper führt. Natürlich brauchen die Models Namen, ein Wettbewerb, den Leonardo DiCarprio für mich gewonnen hat. Brillant.

Als nächstes geht es auf den Spielplatz, um unsere Autos zu fahren. Jedes Modell hat einen Keil, in den das Micro: Bit eingesteckt werden kann. Das Gerät verfügt über einen Beschleunigungsmesser, so dass wir die Daten jedes Autos abbilden können. Die Autos werden auf einem drahtgeleiteten Kurs und durch eine Speedfalle fahren, und die Energie wird von einer Taschenrakete kommen - ähnlich der, die in funktionierenden Modellraketen verwendet wird.

Die ersten Autos reihen sich an und die Strecke wird "live" ausgesprochen. In der nächsten Sekunde brodelt es laut, als beide Raketen zünden und die Autos starten. Wir sind überrascht, wie schnell diese Autos fahren, bevor sie das andere Ende erreichen, und wie viel Unterschied die Aerodynamik machen kann.

Die Autos werden paarweise abgefeuert, bis der Drive-V.com an der Reihe ist. Unser Auto nimmt die Startlinie gegen ein Modell, das von einem Journalisten des PC Advisor Magazins entworfen wurde. Im Off sieht es so aus, als würde die Drive-V.com-Rakete den Sieg holen, aber wir verpuffen früh und PC Advisor übernimmt die Führung. Später wurde mir gesagt, dass unsere Geschwindigkeit in der 50-Stunden-Stunde lag - nur ein bisschen besser als unsere vorherigen Anstrengungen und dann weit hinter der Tagessieggeschwindigkeit von 64 Stundenmeilen, nicht weniger gesetzt von Team Dobby Doodles.

Zurück im Klassenzimmer und die Kinder können die Daten aus ihren Autos sehen. Es ist klar, dass sie engagiert sind und einige sagen, wie sie ihre Designs für mehr Läufe verfeinern würden.

Ich frage Bloodhounds Chefingenieur Mark Chapman, wie wichtig die Bildungsseite für das Gesamtprojekt ist. "Bluthund existiert nur als ein Bildungsprojekt", sagt er. "Unsere beiden Hauptziele sind, Kinder zu inspirieren und so viele Informationen wie möglich zu vermitteln. Das dritte Ziel ist es, den Landgeschwindigkeitsrekord zu brechen. Wir sind 2008 öffentlich gestartet, und wir hätten nicht so lange als Projekt gedauert, wenn wir nicht angefangen hätten, auf der Bildungsseite zu liefern. Wir sehen jetzt in den letzten Jahren ein enormes Wachstum der Schulen, die sich mit dem Projekt beschäftigen, und dies ist die nächste Ebene. "

Nachdem alle Läufe abgeschlossen sind, werden die Daten des Tages auf Bloodhounds Website hochgeladen, so dass diese Kinder sehen können, wie sich ihre Autos auf nationaler Ebene vergleichen. Die Top-Performer werden dann im Juni zu einem Finale am Santa Pod Raceway eingeladen, um sich um den Gesamtpreis zu bewerben.

Dies ist der Anfang für den aktualisierten Bloodhound Micro: Bit-Modell-Raketenwagen-Wettbewerb, aber viele Schulen sind daran interessiert, sich zu engagieren. Wenn Bloodhounds Ziel hier darin besteht, Schüler zu inspirieren und ihnen Technik, Physik und Programmierung auf einmal beizubringen, würde ich sagen, dass die Mission erfüllt ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar