Hände hoch, die nicht freihändig sind

Wird jemand zugeben, dass er schnell ein Handy geohrfeigt hat? dein Ohr, während du hinter dem Lenkrad eines fahrenden Fahrzeugs sitzt? Oder eine "dringende" Textnachricht mit einem Auge auf das Telefon und dem anderen auf der Straße voraus prüfen?

In einer kürzlich von GEM Motoring Assist durchgeführten Umfrage unter 650 Fahrern waren mehr als 90 Prozent der Meinung, dass die Strafe von £ 60 für die Nutzung eines Telefons während der Fahrt auf £ 100 für Straftäter erhöht werden sollte. Nicht nur das, sondern 82 Prozent waren scharf darauf, dass diejenigen, die gefangen wurden, mit sechs Strafpunkten, nicht drei, wie es jetzt steht, getroffen werden.

Ich bin für das härtere Urteil. Neben denen, die es versäumen, Indikatoren und Eltern zu benutzen, die "vergessen", ihre Kinder zu schnallen, reizen mich nur wenige Dinge mehr als jemanden auf dem Ventilator zu sehen oder die Augen auf ihren Handys an Ampeln zu sehen.

Und warum haben Fahrer von Transportern und Lastwagen das Gefühl, dass sie dreist ein Handy an ihr Ohr halten können? Du wirst den Typen im Ford Focus etwas genauer betrachten müssen, der denkt, er beherrsche die Technik, seinen Ellbogen auf das Fensterbrett zu legen, während er sein Handy "clever" in der Hand versteckt, aber er ist genauso schuldig. Übrigens ist der Van-Fahrer-Kommentar keine wegwerfende Verallgemeinerung; Umfragen, die im Jahr 2009 durchgeführt wurden, ergaben, dass 2,9 Prozent der Autofahrer und fünf Prozent der Pkw- und Lkw-Fahrer sich der schmutzigen Handlung schuldig gemacht hatten.

Gemäss GEM, "Fahren während der Benutzung eines Mobiltelefons kann Autofahrer viermal häufiger zum Absturz bringen und die Reaktionszeiten um 50 Prozent schlechter als bei normalem Fahren."

Warum fangen wir bei solchen Statistiken nicht an, Bilder von Tätern zu machen und sie an die Polizei zu bringen? Jeder hat eine Freisprechkamera?

Lassen Sie Ihren Kommentar