Die Grand Tour Vorschau - was sollen wir erwarten?

The Grand Tour - hat es jemals eine Fernsehshow gegeben, die so viel Erwartung und Vorfreude vor sich hat Episode wurde sogar ausgestrahlt?

Die Grand Tour Episode 1 - ein starker, wenn auch bekannter Start

Die Weltpremiere von Amazon Prime heute Abend um eine Minute nach Mitternacht bringt die Ex-Top-Gear-Moderatoren Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May zurück nach England TV-Bildschirme mehr als 18 Monate seit ihrer letzten Episode von Top Gear.

Auch wenn wir erwarten, dass das Trio genau dort weitermacht, wo es aufgehört hat - klar definierte Charakterrollen vor dem gestandenen Publikum einer Unterhaltungsshow zu spielen - legale Probleme rund um den Besitz der alten Top Gear Formel bedeuten The Grand Tour war gezwungen, neu anzufangen.

Clarkson hat am vergangenen Wochenende in der Jonathan Ross Show mitgewirkt und gestanden, dass er bei der Definition der Identität der Grand Tour "neu anfangen" muss. "Man kann die gleiche Show nicht wegen" geistigem Eigentum "machen", sagte er zu Ross.

Wird dieses neue Design die Bildschirm-Beziehung des meistgesehenen Fernsehtrios der Welt beschädigen? Wir werden es nicht bis morgen wissen, aber wenn der Eröffnungstrailer und die folgenden YouTube-Clips etwas sind, wird die Antwort mit ziemlicher Sicherheit nein sein.

Clarkson scheint seine Hauptrolle behalten zu haben, Hammond und May haben beide ihre natürlichen Positionen als seine weniger dreisten Begleiter angenommen. Erwarten Sie auf eine Art, die für die Moderatoren typisch ist, dass The Grand Tour sich mit juristischen Themen herumschlägt und sich indirekt über die Tatsache lustig macht, dass sie aufgrund der BBC-Besitzerschaft bestimmte Dinge nicht sagen oder tun kann.

Ein Bereich, der nicht vom ehemaligen Arbeitgeber des Trios beeinflusst wird, ist die Fähigkeit der Grand Tour, die begehrtesten und teuersten Autos der Welt zu präsentieren. Wir wissen, dass exotische Modelle wie der Ferrari LaFerrari, der Porsche 918 und der McLaren P1 in der Eröffnungsfolge zu sehen sein werden. Gerüchten zufolge soll die Eröffnungsszene 20 Millionen Pfund an Metall umfassen ... Aston Martin Vulcan, DB11, Rolls-Royce Dawn und Dodge Challenger SRT Hellcat sind alle irgendwann in der ersten Saison fällig.

Mit einem Budget, das Berichten zufolge 4,5 Millionen Pfund pro Episode erreichen soll - das entspricht etwa dem Siebenfachen des Budgets einer Top-Gear-Episode - können wir mit noch weiter reichenden Orten und extremeren Handlungssträngen rechnen. Ob das eine Chemie wiederbeleben wird, die Top Gear einmal dazu verholfen hat, 8 Millionen Zuschauer in Großbritannien pro Show zu gewinnen, müssen wir abwarten ...

Mehr lesen:

The Grand Tour - Aufregung um die Rückkehr von Clarkson, Hammond und May

New Top Gear, das endgültige Urteil

Lassen Sie Ihren Kommentar