Das Auto-Auktionsdilemma am Freitagabend

Zuerst möchte ich mich für den Blog der letzten Woche entschuldigen, wo ich vielleicht den Eindruck gewonnen habe, dass ich Sie alle anflehte, einen Saab zu kaufen, bevor sie alle im GM-Mahlstrom verschwinden. Eigentlich bezog ich mich auf Vauxhalls kleinen Drachen, der noch eher getötet zu werden scheint.

So gerne ich über mein Lieblingsfach sprechen möchte, das sind wertlose Saabs, für die ich mich eigentlich nur interessiere, werde ich Freitagabend-Auktionen sprechen.

Bis du das gelesen hast, werde ich auf dem Weg zu einer Auktion sein. Jetzt haben Auktionen am Freitagabend nicht den besten Ruf. Traditionell enthielt es all die Schlacken, die sich während der Woche nicht an die schlauen Schaffelle im Handel verkauft hatten, und sie wurden für das Stechern der Öffentlichkeit gespart, direkt neben der Arbeit und darauf bedacht, ein Schnäppchen zu machen.

Offensichtlich waren die Auktionen am Freitag randvoll mit Füllern, kahlen Stellen und Lecks, während Sie die Odds bezahlten, weil die Halle voller Bieter war, die weder den Preis noch den Wert von allem kannten.

Aber heute ist es ein bisschen anders, und in der Tat, die Auktion, die ich auch mache, hat sogar ein paar neue Mietautos im Ring, also freue ich mich darauf. Ich werde auch mit einem Kerl zusammen sein, der Bücher voller Autopreise druckt, also werden wir sehen, wie genau seine Zahlen an einem warmen Freitagabend sind.

Die Frage dieser Woche ist also, wie vermeidest du den Kauf eines Welpen bei einer Auktion?

Mein oberster Tipp ist, einen objektiven Freund zu nehmen, der im Idealfall Autos hasst, oder einen killjoy-Ehepartner, einen bedeutenden Partner, der dich daran hindert, sich davontragen zu lassen. Oh ja, und was ist das schlimmste Auto, das du im Ring gesehen hast?

Ich werde dir genau sagen, was ich nächste Woche nicht gekauft habe.

Technorati Tags: Auto Auktion, James Ruppert

Lassen Sie Ihren Kommentar