Brauchen wir eine britische Automobilausstellung?

Die britische Autoshow ist (vorerst) tot, aber Autoliebhaber Großbritanniens wollen weiterhin ein Flaggschiff-Motorsport-Event, und ich denke, es ist klar, dass sie bereits entschieden haben, dass das ideale Event bereits Anfang Juli in Englands South Downs stattfindet Es ist bekannt als das Goodwood Festival der Geschwindigkeit. Es findet dieses Jahr am 3.-5. Juli statt.

Denken Sie darüber nach: Das Festival of Speed ​​überlagert jedes andere Motorsport-Event, einschließlich des British Grand Prix. Es befindet sich in einer besseren Lage als jedes Ausstellungszentrum in London oder Birmingham, es enthält alle neuen Autos, die zählen, es gibt Non-Stop-Action und es kann wirklich behaupten, dass es Dinge für alle Mitglieder einer Familie gibt. Und es gibt einfach keine Veranstaltung wie das Supercar Paddock in Europa: Sie können die Autos in einer Minute berühren und sehen, wie sie am nächsten Tag mit vollem Lärm gefahren werden.

Frage ist, kann es jemals wieder einen anständigen Fall für eine formale britische Motorshow geben?

Bevor wir uns entscheiden, müssen wir eine Liste der Kästen aufstellen, die das Goodwood Festival derzeit nicht ankreuzen, und entscheiden, ob sie noch wichtig sind.

Derzeit bietet Goodwood potenziellen Käufern keine Chance, jedes neue Auto zu sehen, aber die Automobilausstellung hat das seit Jahren nicht mehr getan. Es hat auch keinen richtigen Pressetag; andere Autoshows tun, aber das ist hauptsächlich ein Problem für Hacks. Es ist ein bisschen Beinarbeit damit verbunden, sich von einem Autostand zum nächsten zu bewegen, und Sie müssen den ein oder anderen Bücherstand umgehen und auf dem Weg mit Autojumble stehen. Aber dann bietet das vielleicht den Menschen die Vielfalt, nach der sie sich sehnen.

Ich bin schnell der Meinung, dass in Großbritannien keine traditionelle Autoshow mehr benötigt wird. Was Autoenthusiasten zählt, ist eine Leuchte, die Begeisterung spendet, deren Erwähnung Absorption, Spektakel und gute Zeiten verspricht. Das ist für mich das, was das Goodwood Festival macht.

Es ist für mich das produktivste, was die FoS-Leute tun können, um diesen neuen Status zu akzeptieren, um die traditionellen Motorshow-Komponenten aufzulisten, die sie vermissen (diejenigen, die wichtig sind), und sie auf ihr bereits brillantes Event zu verschmelzen.

Ich frage mich, was Lord March und seine Handvoll Kumpane gesagt hätten, hätten sie über diese Wende der Ereignisse nachgedacht, als sie vor 17 Jahren beschlossen, ein paar schnelle Autos auf dem Goodwood Drive zu fahren?

Technorati Tags: Goodwood, Festival der Geschwindigkeit, British Grand Prix

Lassen Sie Ihren Kommentar