Diesel M5, irgendjemand?

Bestimmte Dinge im Leben sind heilig, wir wissen, aber manchmal, nur gelegentlich, ändern sich Institutionen und ziehen weiter - anstatt zu verdorren und an Stagnation zu sterben.

Ich spreche hier nicht nur von der Verlagsbranche, sondern auch vom BMW M5, der seit Äonen von einem großen atmosphärischen Motor angetrieben wird, der fantastisch klingt, bis in die Neuner geht und genug Leistung bietet, um Ihr Haar grau zu machen.

Bis jetzt, denn ab September wird ein neuer M5 vorgestellt, der bekanntlich unter seiner Haube einen Twin-Turbo-V8 hat. Wenn Sie BMW wirklich sehr freundlich fragen und ein paar mehr Pesos übergeben, passen sie sogar zu Ihrem mit Allradantrieb.

Also hat sich die Welt verändert und die M5 - Gott sei dank - hat sich verändert. Aber warum ist BMW nicht noch einen Schritt weiter gegangen und hat ganz auf einen Benzinmotor verzichtet? Warum nicht gleich in die nächste Phase gehen und den neuen M5 mit einem erstaunlich drehmomentstarken, angenehm leistungsstarken und dennoch erstaunlich sauberen (lese sparsamen) Twin-Turbodieselmotor ausstatten und sich darüber wundern, dass er nicht besonders gut oder gar nicht gut klingt. Warum in der Zwischenzeit sogar mit einem Twin-Turbo-Benzinmotor belästigen?

Hier ist, warum, laut BMW. Oder, genauer gesagt, Carsten Pries, Leiter Produktmanagement bei M Automobile, dem ich letzte Woche die gefürchtete Frage gestellt habe.

"Die BMW M GmbH ist immer offen für neue und andere Lösungen. Früher haben wir keine M-Autos mit Turboladern, Allradantrieb und als SUV angeboten, jetzt machen wir alle drei."

Richtig, aber was ist mit einem Diesel Du-weißt-schon was? "BMW stellt bereits einige Hochleistungs-Dieselmotoren her, die viele Preise gewonnen haben, und wir sehen uns immer alle neuen und vorhandenen Technologien an, wann immer eine technische Entscheidung getroffen werden muss." Ja und? Whether "Ob wir jemals diese Route hinuntergehen, bleibt zu sehen, wie das Herz eines jeden M-Autos sein Motor ist."

Oh, um Himmels Willen, Mann, ja oder nein? Whatever "Was auch immer das ist, müsste ein zusammenhängender Teil unseres gesamten Produktplans und Ethos sein. Dennoch gibt es derzeit keine Entscheidung, dass BMW M Dieselfahrzeuge anbieten wird."

Puh, tief durchatmen. Und entspannen.

Der M5 ist

wirklich

heilig. Vorerst ...

Lassen Sie Ihren Kommentar