Design der heißen Luke von 2020

Im Drive-V.com-Magazin dieser Woche haben wir die Ergebnisse unseres Designwettbewerbs Hot Hatch 2020 vorgestellt.

Der Gewinner war Minwoo Hwang und ein Teil seines Preises verbrachte die Woche im Fords Dunton Technical Center in Essex, wo ich ihn traf und half, sein Design aus Ton zu formen.

Minwoos Design bot den Modellbauern Brad und Jamie eine interessante Herausforderung. Die Modellbauer erhalten normalerweise ein Modell, wenn es bereits fast fertig ist, da Fräsmaschinen den Großteil der anfänglichen Modellbildung ausführen. Aber Minwoos Design war auf dem Papier, also mussten Brad und Jamie zu den "guten alten Tagen" zurückkehren und das Design von Hand formen - alles unter Minwoo's wachsamen Augen.

Minwoo verbrachte einen Monat damit, sein Design zu verfeinern und entschied sich, als ein Projekt für die Automobil-Seite seines Transportdesign-Abschlusses an der Universität Coventry an dem Wettbewerb teilzunehmen.

Er fügte einige Entwicklungen von Fords traditionellen Designmerkmalen hinzu - wie den trapezförmigen Kühlergrill und die Frontscheinwerfer - während andere Designmerkmale einzigartig für sein Design waren, wie die Gürtellinie, die nach hinten anstatt nach oben abfährt Fords Produktionsmodelle. Paul Wraith, ein erfahrener Ford-Designer, der mit Minwoo an dem Projekt arbeitete, war von der Reife des Designs beeindruckt. "Gute Autos sehen gleich zu Beginn des Designprozesses gut aus", sagte er. "Und das ist bei Minwoo sicher der Fall. Dinge, die auf dem Papier oder auf einem Computerbildschirm gut aussehen, sehen nicht unbedingt gut aus, wenn Sie sie in ein Maßstabs- oder Full-Size-Modell verwandeln.

"Minwoo musste Kompromisse machen, aber die Designänderungen sind intelligent und er bietet interessante Einblicke in die Entwicklung heißer Luken."

Als ich Minwoo und das Ford-Team verließ, waren Änderungen am Design des Clay-Modells im Gange eingefroren werden, damit das Auto GOM-gescannt und in virtuelle Form gebracht werden kann. Von hier aus werden die Daten in ein ausgeklügeltes 3D-Drucksystem überführt, das ein Modell aus Harz erstellt. Dieses Modell wird dann lackiert und auf dem Drive-V.com-Stand in der nächsten Woche auf der Autosport International ausgestellt.

Wie alle Designer änderte Minwoo seine Kreation jedoch in letzter Minute. Die größte Debatte war über seine Farbe; Minwoo neigte zu Silber, aber die Ford-Leute erinnerten ihn sanft daran, dass die traditionellen RS-Farben blau und weiß sind und sogar das leuchtende Limonengrün, das auf dem aktuellen Focus zu sehen ist.

Ich bin gespannt, wie das Modell nächste Woche auf dem Stand aussehen wird - und in welcher Farbe. Nach dem Detailreichtum der Tonversion zu urteilen, wird Minwoos Konzept sicherlich einige bewundernde Blicke bekommen.

Technorati Tags: Ford, heiße Luke, Design-Wettbewerb

Lassen Sie Ihren Kommentar