Cropley auf Autos: Helfen Sie mir, den Kauf eines Porsche zu vermeiden

Es ist etwas passiert, dass nie passiert. Ich habe ungefähr £ 20.000 angehäuft - was wahrscheinlich £ 25.000 nach einigen Überfällen auf das Hypothekengeld bedeutet -, ein besonderes Auto zu kaufen, etwas, das ich lieben und schätzen und in dem ich mich besonders fühlen kann. In diesem Job überlegst du es solche Einkäufe die ganze Zeit - theoretisch. Aber wenn Sie bereit sind, echtes Geld zu legen, passieren zwei unglückliche Dinge. Erstens, Sie wissen, £ 25k ist nicht viel: jeder Gedanke, dass diese Summe Sie besondere stirbt während Ihrer ersten Scan der Kleinanzeigen macht.

Zweitens werden Sie so dumm vernünftig, sozusagen. Statt nach einer einzigartigen Maschine mit makelloser Brillanz zu suchen, nach etwas Einfallsreichem und Tapferem, an das sonst niemand gedacht hat, geht es um das Offensichtliche: einen der ziemlich müden Porsche 911 oder halbwegs ordentlichen Porsche Boxster, die derzeit den Markt überschwemmen.

Versteh mich nicht falsch, ein Porsche ist eine tolle Wahl. Ich war dort. Wir hatten eine Familie 911 Carrera vor Jahren: tot zuverlässig, Spaß zu besitzen und nicht so schlecht zu Service und Versicherung. Das Steuerungskomitee mochte es, es zu fahren, genossen die Kudos des Büroparkplatzes, fanden den vorderen Kofferraum okay für Supermarktbeutel, und bis sie zu groß wurden, peitschten wir unsere Kinder in die zwei faltenden Rücksitze für Ausflüge.

Jetzt sind solche Bedürfnisse nicht wichtig. Keine Kinder, um die wir uns kümmern müssen, und wir haben andere Autos für den Supermarkt. Jetzt will ich die Bedürfnisse ersetzen: Ich möchte, dass das Abzeichen auf der Nase meines neuen Autos etwas Besonderes ist. Ich möchte den einen oder anderen Track-Tag machen, also muss das Auto respektabel schnell, wendig, stabil und zuverlässig sein. Ich möchte, dass Bremsen und Reifen nicht zu hart sind.

Und ich möchte touren können. Der Plan ist, das Auto in Gloucestershire zu behalten, aber den ungeraden Brooklands, Prescott oder Goodwood Frühstückklub zu besuchen (und meiner Teilnahme entsprechend würdig zu sein), ohne stundenlang bei 55mph zu arbeiten. Manchmal werde ich mich in angemessenem Komfort nach Frankreich bringen. Bekanntlich ist der Kopf und / oder die Rückenschmerzen eines Passagiers auf einer langen Reise in einem lustigen Auto noch schlimmer als Ihre eigenen.

Also was zu kaufen? Die Leute sagen immer "holt einen Porsche" und haben wahrscheinlich recht. Aber sie sind solche Standard-Entscheidungen, denen ich widerstehen kann. Bei Supercar-Treffen sehen Sie Ankünfte unterteilt in Porsche und andere. Diesmal möchte ich, dass mein neues Auto ein Anderer ist.

Ich bin also festgefahren. Und es hat gestern kaum geholfen, als ein eher verächtlicher Fachkundiger (ich benutze den Begriff locker) seine Lösung anbot. »Bleib sparen, Kumpel«, sagte er.

Lassen Sie Ihren Kommentar