Kann ich eine offizielle Kraftstoffverbrauchszahl übertreffen?

Offizielle Kraftstoffverbrauchswerte der Hersteller. Niemand nimmt sie wirklich ernst, oder?

Ich für einen habe ich nie. Als allgemeine Regel sehe ich oft, dass das reine Betrachten der Stadtfigur eine realistischere Einschätzung dessen ist, was ein Auto bei normaler Fahrt bewältigen kann.

Letzte Woche habe ich versucht, einer offiziellen kombinierten Figur in einem Seat Altea XL Ecomotive so nahe wie möglich zu kommen. Auf dem Papier sagt Seat, dass der Altea 62.7 mpg verwalten kann, also verbrachte ich 90 Minuten mit dem Auto 48.7 Meilen durch Städte, auf Autobahnen und auf Bergstraßen rund um Barcelona auf einem speziell dafür entworfenen Kurs.

Ich habe mich nie von Kreuzungen weggezogen und so langsam beschleunigt, hatte so einen federleichten rechten Fuß oder war schon so viel vorangegangen. Ich fuhr sogar in neutralen Abschnitten über lange Abschnitte der Downhill-Autobahn, um noch ein paar mpg auszupressen. Wie zu erwarten war, konnte ich die geforderte Zahl von Seat dennoch nicht erreichen.

Mein Co-Pilot Graham Heeps (wir teilten uns das Autofahren) stellte fest, dass wir 60,23 mpg geschafft hatten, das sind 96 Prozent von Seats Figur. Ich hatte das Gefühl, dass wir mit dem Fahren bis zum äußersten Benzin nippten und bezweifelten, dass wir uns jemals der offiziellen Zaubernummer näher bringen konnten.

Zeigt, wie unrealistisch die offiziellen Herstellerzahlen sind, wie unrealistisch wir gefahren sind.

Die sich ständig verbessernden Kraftstoffverbrauchswerte können nur eine gute Sache sein - aber ich wünschte nur, die Hersteller würden einen realistischeren Weg finden, zu ihren Figuren zu kommen oder, besser noch, ihre eigene, realistischere "reale Welt" ( wie wir in unseren Straßentests haben), um neben der Schlagzeile zu sitzen, die sie zurzeit nur liefern.

Technorati Tags: Kraftstoff, Kraftstoffverbrauch, Seat Altea XL Ecomotive

Lassen Sie Ihren Kommentar