Die Autos, die niemand wollte - kannst du zu meiner Liste hinzufügen?

Manchmal laufen die Dinge nicht nach Plan. Auf Papier und sogar im Metall sieht ein neues Auto vielleicht sehr lecker aus. Wenn jedoch die Kunden nicht zustimmen, dann wird plötzlich ein Ausstellungsraum voller peinlicher Monumente sein. Hier sind fünf meiner Favoriten.

Renault Avantime

Ein Luxus-Coupé / MPV / was auch immer wurde Anfang 2003 nach weniger als einem Jahr zum Verkauf getötet. Hut ab vor Renault, um anders zu sein, aber es hat nie wirklich viel erreicht, abgesehen von den abschreckenden Abschreibungen. Es war wirklich nicht so toll zu fahren und war nicht so geräumig wie es aussah, also nur ein paar hundert verkauft. Im Grunde war es nur ein Renault Espace, aber mit weniger Türen.

Lotus Europa

Leute, die wollten, was der Europa bot, konnten sich leicht einen Audi TT oder BMW Z3 besorgen. Nach 200 verkauften Exemplaren im ersten Jahr und 180 im Jahr 2007 ist der Absatz 2008 auf 50 zurückgegangen. Auf dem Gebrauchtmarkt sind es jedoch selten. Offensichtlich halten Besitzer die Schlüssel fest und es ist leicht ihren Standpunkt zu sehen, weil sie wie ein Lotus fährt.

Cadillac Escalade

Offensichtlich gab es nicht genug Premier-Football-Spieler auf dem Markt für Enormo Blingtastic Offroaders. Es ist unglaublich, dass Cadillac 2008 13 Escalades, 12 STS-Modelle und 9 SRX mit vermutlich zufriedenen Kunden platziert hat. Nun, ich freue mich, die Benzinrechnungen für die großen 3,6-Liter-V6- und 4,6-Liter-V8-Benzinmotoren bezahlen zu können.

Hummer H3

Ja große 4x4s sind leichte Ziele und die prominentesten Opfer von Veränderungen in der Mode. Für einen Moment schien der Hummer H3 dennoch das akzeptable Gesicht von Hummerdum zu sein. Trotzdem lässt ein Baby-Hummer einen Rangie Sport immer noch schüchtern und zurückhaltend aussehen. UK-Verkäufe waren sowieso nie mehr als ein Rinnsal und waren am Ende des letzten Jahrzehnts unter 10.

Fiat Croma

Niemand, am allerwenigsten Fiat schien eine sehr klare Vorstellung davon zu haben, was die Croma eigentlich sein sollte. Sicherlich war es ein Familienauto, aber war es ein Anwesen, ein niedriges MPV, Super Estate oder eine riesige Luke? Niemand wusste oder kümmerte sich wirklich darum, aber meistens war es nicht klug oder flexibel genug. Trotz der Menge an Platz im Inneren und hervorragende Dieselmotoren war es nur ein großer großer Fiat, wenn wir alle wissen, dass das Unternehmen nur große Kleinwagen wie die 500 macht. Im Jahr 2005 verkaufte Fiat 440 in Großbritannien und im folgenden Jahr weniger als das Doppelte. Niemand war wirklich sehr überrascht oder verärgert, als Fiat den Stecker zog.

Was sind deine Lieblingsmotoren, die niemand geliebt oder gekauft hat?

Lassen Sie Ihren Kommentar