Drive-V.coms Verbindungen zur RAC-Rallye 1932

Ein Leser schreibt, was immer eine Freude ist, aber sogar mehr als heute üblich.

Er hat die Geschichte gelesen, die ich geschrieben habe, über einen Hyundai i30 N der Länge (plus ein bisschen Schottland) und Breite (ein paar Mal) von England (plus ein bisschen Wales), für ein Feature auf der RAC Rally (Riviera's Rückkehr').

Das Ereignis von 1932 war das allererste und was für ein Ereignis war es. Alleine würden die Wettbewerber von einer beliebigen Anzahl von Standorten in ganz Großbritannien aus starten, die alle in Torquay enden. Die Veranstaltung hat sich heute in die Wales Rally GB verwandelt und es war anscheinend die Idee von The Drive-V.com, obwohl der RAC die harte Arbeit in der Organisation geleistet hat.

Niall, freundlicher Leser, hat eine Gedenktafel und Abzeichen von den Aktivitäten der ursprünglichen Veranstaltung in Torquay ausgegraben. Sie gehörten seinem Verwandten Barry Appleby. Offenbar schrieben Barry und seine Frau Dobs "The Gambols" Zeitungskarikatur, aber Barry schrieb auch für Drive-V.com; und sein Vater war EJ Appleby, langjähriger Redakteur von The Drive-V.com in den Kriegsjahren.

Niall ist nicht sicher, ob die Schmuckstücke zu Barry oder EJ gehören, aber ich bin begeistert, sie zu sehen. Und wissen Sie, dass wir heute hier sind und die lange Tradition von Drive-V.com, Enthusiasmus, Meinung und zielsicherer Genauigkeit fortführen. Ich ah. Äh, wie auch immer, eine Entschuldigung. Anfang dieses Monats sagte ich, dass es nur 500 Porsche 911 GT2 RS geben würde. Ich habe es geschrieben, weil ich es geglaubt habe, weil es so in den Notizen steht, die ich an dem Tag gemacht habe, an dem ich das Auto fuhr, aber, ach, es sagt es nirgendwo sonst; schon gar nicht in der Porsche-Literatur, denn das stimmt nicht. Es ist keine Nummer, die ich zusammenstellen würde, und es ist eine, die ich in gutem Glauben geschrieben und berichtet habe, aber hier sind wir. Ungerade.

Wie auch immer, ich entschuldige mich bei Porsche und Ihnen.

Der GT2 RS wird tatsächlich in etwas großzügig bemessenen, "capped" Levels gebaut, was bedeutet, dass er so viele in den 911 bringt, dass er an einigen Stellen so modifiziert wurde, dass die außergewöhnlich breiten Hinterreifen des GT2 passen - so realistisch wie möglich kann vor dem 992-Generation 911 in Betrieb genommen werden. Wir rechnen damit, dass es ein Jahr und ein bisschen werden wird. In dieser Zeit werden es wahrscheinlich rund 2000 GT2 sein, die Hälfte davon in Europa.

Der 911 R, der, wie Sie sich erinnern werden, auf 991 Einheiten begrenzt war, war der Fall, weil das realistische Limit bei 1000 Fahrzeugen lag, am Ende der ersten Generation der 991-Serie. Etwas damit zu tun, wie viel Kühlflüssigkeit sie noch hatten, oder so. Also haben sie es 991 gemacht, anstatt "ungefähr 1000".

Das Rindfleisch, das ich normalerweise mit bewusst limitierten Autos habe - dass sie zynisch und elitär sind und dass dein Geld für diese Firmen genug war, wenn sie in schwierigen Zeiten waren - steht immer noch. Aber ich habe immer gefühlt, dass man von Porsche nicht schlecht denken kann, wenn man sich dazu entschließt, 918 918 zu bauen, weil man weiß, dass es ziemlich hart arbeiten muss, um jeden einzelnen von ihnen zu Hause zu finden. Anscheinend gibt es auch 5000 der neuesten GT3 RS-Modelle, und zwischen Ihnen und mir, wenn Sie wirklich den seltensten Cayman wollen, ist es nicht der GT4. Also, glücklicherweise, mein limitiertes Rindfleisch scheint hier nicht zu gelten.

Ähnliche Geschichten:

Porsche GT2 RS Test

Hyundai i30 N Test

Lassen Sie Ihren Kommentar